Besucherstatistik:
bisherige Besucher: 254.597
heute: 37 - gestern: 37
momentan online: 0


 


Herzlich Willkommen
auf den Seiten der privaten Wetterstation Altenmarkt.

 
VORABINFORMATION UNWETTER

gültig von: Samstag, 22.07.2017 16:00 Uhr
voraussichtlich bis: Sonntag, 23.07.2017 04:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Samstag, 22.07.2017 09:41 Uhr

Ab dem Nachmittag treten zunächst nur einzelne schwere Gewitter mit
heftigem Starkregen um 30 mm in kurzer Zeit, großem Hagel mit
Korngrößen um 3 cm und schweren Sturmböen auf. In den Nachtstunden
breiten sich von Frankreich und der Schweiz verbreiteter heftige
Gewitter ostwärts und nordostwärts aus. Dabei geht die Hauptgefahr
neben heftigem Starkregen von verbreiteten Sturmböen um 85 km/h und
lokalen orkanartigen Böen um 105 km/h aus.

Dies ist ein erster Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die
rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Die
Prognose wird in den nächsten 12 Stunden konkretisiert. Bitte
verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer
Aufmerksamkeit.

Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter
http://www.wettergefahren.de.

DWD / RWB München

Gesamtzahl aller momentan gültigen Unwetterwarnungen für den Landkreis Traunstein: 14     Alle ansehen

Aktuelle Daten der
letzten 30 Minuten
23.07.2017
00:30 Uhr
 
Temperatur:
gefühlt wie:
Luftfeuchtigkeit:
rel. Luftdruck:
17.88 °C
17.88 °C
86.0 %
1021.5 hPa
 
Windgeschw.:
Windböen:
Windrichtung:
0.0 km/h
0.0 km/h
73.2 °
 
Schneehöhe:
Niederschlag:
letzte 24h:
letzte 72h:
0.00 cm
0 l/m²
0 l/m²
12 l/m²
Deutschlandwetter für morgen
mehr unter Menüpunkt "Vorhersage"

Aktuelles Webcam-Bild aus Altenmarkt
Bild großklicken   |   Diashow  

Am Montag dominiert starke Bewölkung. Im Südosten Bayerns sowie in Richtung Unterfranken fällt schon am Vormittag Regen. Ab den Mittagsstunden breiten sich von Südwesten her schauerartige Regenfälle auch auf die übrigen Regionen aus. Vereinzelt ist auch mit eingelagerten Gewittern zu rechnen. Mit nur noch 17 bis 23 Grad wird es spürbar kühler als am Wochenende. Der Wind weht mäßig, zeitweise frisch und gebietsweise mit starken Böen aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag schwächt sich der Regen auch zwischen Alpen und Bayerischem Wald ab. Sonst tun sich auch mal größere Wolkenlücken auf, es ziehen jedoch noch einzelne Schauer durch. Die Luft kühlt ab auf 13 bis 9 Grad mit den tiefsten Werten in einigen Mittelgebirgs- und Alpentälern.





Private Wetterstation Altenmarkt a. d Alz - Alle Angaben ohne Gewähr - (c) Matthias Schwanter   -   Seitengeneration erfolgte in 0.1993 Sekunden.