Wettermeldungen - Vorhersage
Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst. Neueste Meldung oben

Letzte Aktualisierung: 19.04.2018, 22.34 Uhr

Das kräftige Hoch "Norbert" bestimmt weiterhin mit ungewöhnlich warmer Kontinentalluft das Wetter in Bayern. 

Bis auf weiteres werden keine Wettergefahren erwartet.

Hinweis: Gebietsweise hohe Waldbrandgefahr. 



Am Sonntag sonnig. In den Alpen, in Schwaben und in Unterfranken gegen Abend einzelne Gewitter mit stürmischen Böen, Starkregen und Hagel. Unwetter durch heftigen Starkregen gering wahrscheinlich. Erwärmung auf 22 Grad im Oberallgäu und bis 28 Grad an der Fränkischen Alb. Mäßiger Westwind. 

In der Nacht zum Montag häufig Schauer und Gewitter, teils länger andauernd. Dabei stürmische Böen, Starkregen und kleiner Hagel, Unwetter durch heftigen Starkregen gering wahrscheinlich. Tiefstwerte zwischen 14 und 9 Grad. 



Am Samstag ungewöhnlich warm und viel Sonne bei fluffigen Quellwolken. In den Alpen am Abend geringe Wahrscheinlichkeit für ein einzelnes Gewitter, dann mit Starkregen und Hagel. Werte zwischen 22 Grad im Allgäu und 29 Grad an der Donau. In den nördlichen Mittelgebirgen schwacher Nordost- sonst Nordwestwind. 

In der Nacht zum Sonntag vielerorts trocken und sternenklar, ab der zweiten Nachthälfte auch in den Alpen. Abkühlung auf 12 bis 6 Grad. 



Am Freitag reichlich Sonne. Mit 24 Grad im Allgäu und bis 30 Grad an Salzach und Donau ungewöhnlich warm. Schwacher bis mäßiger Südostwind. 

In der Nacht zum Samstag überwiegend sternenklar bei Werten zwischen 13 und 5 Grad. 



Freitag Sonne von früh bis spät. Nachts sternenklar. Samstag wieder viel Sonne.

In der Nacht zum Freitag funkelnde Sterne bei klarem Himmel. Rückgang der Temperatur auf 12 Grad auf freistehenden Hügeln und 3 Grad in Muldenlagen. 





Wetterstation Altenmarkt
www.altenmarktwetter.de